Biblischer Unterricht

HERR, zeige mir, welchen Weg ich einschlagen soll, und lass mich erkennen, was du von mir willst!

Psalm 25,4

Der Biblische Unterricht ist ein besonderes Angebot für Teens ab circa 13 Jahren, um die Grundlagen des Glaubens zu entdecken. Er geht über zwei Jahre und findet in der Regel einmal im Monat an einem Samstag statt. Besonderes Highlight darüber hinaus ist die jährliche Freizeit, auf der neben der Vertiefung des Gelernten Gemeinschaft, Spiel und Action eine wichtige Rolle spielen. Der Abschluss des Biblischen Unterrichtes wird in einem besonderen Gottesdienst, den die Teens selber mitgestalten, gefeiert.

Häufig gestellte Fragen

Worin liegen die Hauptunterschiede zwischen BU und Konfirmandenunterricht?

Der Inhalt ist ähnlich, der Beweggrund aber ein anderer. Ziel des Biblischen Unterrichts ist, den Teens Grundlagen für ihr Leben zu geben, sodass sie ihre eigene Glaubensentscheidung treffen können – was zur Taufe führen kann.
Der Konfirmand hingegen bekommt dieselben Grundlagen vermittelt, um seine Kindertaufe bestätigen zu können. Dadurch erhält er verschiedene Rechte, wie zum Beispiel am Abendmahl teilnehmen zu dürfen.

Wer kann am BU teilnehmen?

Teenager der 7.- 8. Schulklassen. Die Teilnahme ist unabhängig von einer FeG – Mitgliedschaft

Welche Inhalte werden vermittelt?

Der Unterricht geht über zwei Jahre. In einem Jahr wird das Alte Testament und im folgendem das Neue Testament behandelt. Es geht aber auch um den persönlichen Dialog, und darum, die Teenager zum Mitdenken und Mitmachen zu motivieren.

Wann und wo findet der BU statt?

Wir treffen uns einmal monatlich samstags von 10 bis 14 Uhr in den Räumen der FeG, bzw. EfG.

Claudio, warum ist der BU „dein Ding“?

Mit jedem Kurs lerne ich selbst neu dazu. Es macht Spaß, mit den jungen Menschen zusammen zu sein. Die immer wieder unterschiedlichen Fragen sind eine Herausforderung für mich.

Welche Punkte im BU liegen dir persönlich am Herzen?

Ich freue mich, wenn die Teens aktiv mit dabei sind und sie entdecken, dass Gott zu ihnen spricht und mit ihnen in Beziehung treten will. Denn das biblische Wissen ist kein Ersatz für eine eigene, persönliche Glaubensentscheidung für Jesus. Darüber hinaus liegt mir viel an der Gemeinschaft untereinander. Spaß und Spiel dürfen auch nicht zu kurz kommen, besonders in den Pausen 🙂

Ansprechpartner:

Claudio Thomas

bu@feg-herborn.de